Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Augustinum, Augustinussaal

Anstehende Veranstaltungen

„Ich bete an die Macht der Liebe“ Rostov Don Kosaken-Chor

+
Apr 26 ab 19:30

Ich bete an die Macht der Liebe“ Rostov Don Kosaken-Chor Moderation und Gesamtleitung: Inna Agadjanova Bild: Don Kosaken-Chor Wer träumt bei dem Wort „Kosaken“ nicht von Unabhängigkeit und Freiheit, vom Lebensmut und der Heimatverbundenheit des Reitervolkes der Kosaken. Die Tradition der legendären Kosakenchöre der 30er Jahre führt der Rostov Don Kosaken-Chor fort. Mit schwarzen Bässen und klaren Tenören entführen die acht Sänger aus Russland, Weißrussland und der Ukraine in eine ferne Welt. Neben Gesängen von Nikolai Rimskij Korsakov und Pjotr…

Mehr erfahren »

Sappho in Deutschland-Deutsche Frauen der Feder (Eintritt frei)

+
Mai 02 ab 19:30

Sappho in Deutschland – Deutsche Frauen der Feder Vernissage mit Werken von Therese Huber bis Annette von Droste-Hülshoff Idee und Einführung: Georg Drescher Rezitation: Erna Rauscher Musikalische Ausgestaltung: Matthias Kügler Von Januar bis Mai 2019 werden in einer dreiteiligen Ausstellungsreihe im Schaufenster Augustinum rund 20 Autorinnen, die vom Barock bis zum Vormärz wirkten, mit Originalausgaben aus der Sammlung Deutsche Literatur der Bibliothek Otto Schäfer vorgestellt. Der letzte Ausstellungsteil widmet sich den Autorinnen der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts und beginnt…

Mehr erfahren »

Gartenlust -Ein litararisch-musikalisches Gartenprogramm-

+
Mai 07 ab 17:00

Gartenlust Ein literarisch-musikalisches Gartenprogramm Gartenlust und Gartenfrust liegen oft dicht beieinander. Da liegt es nahe zu glauben, dass letzterer besonders im Frühjahr einsetzen müsste, wenn oft schwere Arbeiten anfallen: Der Generalputz, das Tilgen von vertrockneten Laubblättern des vergangenen Winters, Kompost sieben, umgraben, düngen, säen, pflanzen. Nicht zu reden von den dringend nötigen Renovierungsarbeiten an Haus und Nebengelass – alles muss auf einmal geschehen. Wie man das bewältigt und dabei gute Laune und die Übersicht behält, davon erzählen die versammelten „Gartenspezialisten“…

Mehr erfahren »

Hermann Hesse tanzt aus der Reihe

+
Mai 09 ab 19:30

Hermann Hesse tanzt aus der Reihe Mit Klaus Brückner und Sunyata Kobayashi Man glaubt es kaum: der philosophierende und introvertierte Dichter hat in einer Handvoll Gedichte sich selbst und uns aus einem satirischen Blickwinkel betrachtet. Wer einen eher allseits bekannten Hesse erwartet wird überrascht sein. Denn hier zeigt sich ein liebenswerter Charakter aus einer anderen Sicht. Frech, selbstironisch und vor allem ehrlich beschreibt er sich in Lebenssituationen, die uns den Menschen nahe bringen. Hesse zeigt sich als phantasievoller Liebhaber, aber…

Mehr erfahren »

Ein bisschen Frieden -Europäische Politik im Spiegel des ESC

+
Mai 14 ab 19:30

So klingt Europa! Ein bisschen Frieden – Europäische Politik im Spiegel des ESC Vortrag mit vielen Musikbeispielen mit Dr. Lothar Jahn Seit 1956 gibt es den Grand Prix Eurovision de la Chanson, inzwischen als European Song Contest (ESC) bekannt. Er ist als musikalischer Brückenschlag zwischen den Ländern Europas gedacht. Als bekennender Fan des größten europäischen Pop-Musikfestivals will Dr. Jahn aufzeigen, wie sich die politische Lage in Europa in den Eurovisions-Hits wiederfindet. Sei es, dass die Portugiesen ihren Eurovisionsbeitrag 1974 zum…

Mehr erfahren »

Die Reichsdorfschaft Sennfeld-vom fränkischen Königsgut zur charmant-attraktiven Wohngemeinde-Eintritt frei-

+
Mai 21 ab 17:00

Die Reichsdorfschaft Sennfeld – vom fränkischen Königsgut zur charmant-attraktiven Wohngemeinde Vortrag mit Altbürgermeister Emil Heinemann Reichsdorfschaften waren ursprünglich im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation reichsunmittelbare Orte, welche nur dem jeweiligen deutschen Kaiser unterstanden. Sie waren die Überreste der im 15. Jahrhundert aufgelösten alten Krongüter und übten das Hoheitsrecht in Kirchen- und Schulangelegenheiten sowie in beschränktem Maße in der Gerichtsbarkeit aus. Ihre Bewohner waren keiner Leibeigenschaft unterworfen und frei von Frondiensten. Dafür zahlten sie Reichssteuern. Sennfeld, auf der anderen Mainseite gelegen,…

Mehr erfahren »

Aus Böhmens Hain und Flur

+
Mai 23 ab 19:30

So klingt Europa! Aus Böhmens Hain und Flur Das Trio Bel Air spielt Werke von Bedrich Smetana, Antonín Dvor̆ák und Josef Suk Diese Musik begeistert durch tief empfundene, romantische Melodien aus Böhmen, gepaart mit Virtuosität und schwungvollen slawischen Tanz-Elementen! Das berühmte Dumky-Trio von Dvořák wird erklingen und mit Smetanas Werk „Aus der Heimat“ fühlen wir uns ganz zuhause angekommen. Tief in die liebliche Landschaft Böhmens entführt die „Waldesruhe“ aus dem Zyklus „Aus dem Böhmerwald“. Josef Suks musikalische Errungenschaft schließlich ist…

Mehr erfahren »

Konzert der Musikschule Schweinfurt -Eintritt frei-

+
Mai 28 ab 19:30

Podium junger Talente Konzert der Musikschule Schweinfurt Die beliebte Reihe mit Konzerten der Musikschule Schweinfurt gehört längst zum festen Bestandteil unseres Kulturprogramms. Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre Talente. Ein abwechslungsreiches Konzert mit anspruchsvollen Werken. In Kooperation mit der Musikschule Schweinfurt Stadt und Land.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren